Organisation Aschaffenburg

Benefizkonzert der Station Regenbogen, Organisation Aschaffenburg

„Mein Hoffnungsschimmer e.V.“ ist ein im Dezember 2014 gegründeter mildtätiger Verein. Er finanziert sich durch Organisation von Benefizkonzerten sowie Mitgliedsbeiträgen, Spenden und weiterer Benefizveranstaltungen.

Hinter „Mein Hoffnungsschimmer“ steht eine Gruppe engagierter Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen, die durch eine Krebserkrankung in Not geraten sind, finanziell und ideell zu unterstützen.

Neben der finanziellen Unterstützung krebskranker Menschen ist es unserem Verein ein Anliegen über alternative Therapieansätze zu informieren.

Nähere Informationen finden Sie unter www.meinhoffnungsschimmer.de

 

Benefizkonzert Station Regenbogen, Spendenübergabe, Aschaffenburg, Mein Hoffnungsschimmer

Das u.g. Bild mit der Scheckübergabe des Erlöses 2016 zeigt die Organisatoren Marcus und Daniela Reimertz von „Mein Hoffnungsschimmer e.V.“ gemeinsam mit OB Klaus Herzog(Mitte) sowie Monika Fleckenstein und Hans-Jörg Peschel (rechts, beide Elterninitiative leukämie-und tumorkranker Kinder Würzburg e.V.)

Informationen zur Station Regenbogen:
www.stationregenbogen.de

Träger und Betreiber:
Mein Hoffnungsschimmer e.V.   
1. Vors. Marcus Reimertz
2. Vors. Daniela Reimertz
Gäßpfad 17, 63743 Aschaffenburg
www.meinhoffnungsschimmer.de

Spendenkonto:
Mein Hoffnungsschimmer e.V.
Raiffeisenbank Aschaffenburg
IBAN: DE22795625140006682383
BIC: GENODEF1AB1